Herzlich willkommen in der evangelischen Kirchengemeinde Rechberghausen!

Wir suchen Sie! Erzieher/In (m,w,d)

Unser evangelisches Kinderhaus in Rechberghausen sucht derzeit für die Krippengruppe ab sofort eine/einen Erzieher/In (w,m,d) oder einen/eine Kinderpfleger/In (w,m,d) mit einem Beschäftigungsumfang von insgesamt 55% einer Vollzeitstelle.  (35 % unbefristet und 20% befristet – der Stellenumfang ist grundsätzlich auch teilbar)

In unserem Kinderhaus werden 10 Kinder im Alter von 1-3 Jahren in unserer Krippengruppe betreut, Kinder im Alter von 3-6 Jahren in unseren beiden Kindergartengruppen.

Ihr Profil
• Der Umgang mit Kindern ist Ihnen ein Bedürfnis und deren Wohl liegt Ihnen am
    Herzen
• Eine professionelle und liebevolle Grundhaltung
• Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher/in oder Kinderpfleger/in  
    mit staatlicher Anerkennung
• Erfahrung in der Arbeit im Elementar- oder Krippenbereich
• Sie stehen neuen Ideen und Konzepten aufgeschlossen gegenüber
• Wertschätzende Zusammenarbeit im Team und mit Eltern
• Team- und Kooperationsfähigkeit
• Flexibilität und Selbstständigkeit zeichnen Sie aus
• Sie arbeiten verantwortungsbewusst, eigenverantwortlich, selbstständig und
    kooperativ
• Sie gehören einer christlichen Kirche an?

Wir bieten
• ein offenes und aufgeschlossenes Team
• Fort-und Weiterbildungen im U3- Bereich und zu Emmi Pikler
• Bezahlung angelehnt an den TVÖD nach SUE (Sozial- und Erziehungsdienst)
• eine verantwortungs- und anspruchsvolle Aufgabe

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an:
 
Evangelisches Pfarramt
Faurndauer Str. 38
73098 Rechberghausen
www.ev-kirchengemeinde-rechberghausen.de
pfarramt.rechberghausen@elkw.de

Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Hospitation in der Krippe an. Auskünfte erhalten Sie über die Krippenleiterin, Frau Jennifer Jäger, 07161-9885422. Weiter Informationen über unser Kinderhaus im Horben finden Sie auch unter: www.evkiga-rechberghausen.de

  • addremove Die Kirchenwahl in Württemberg

    Am 1. Dezember 2019 wählen die rund zwei Millionen wahlberechtigten Mitglieder der Evangelischen Landeskirche in Württemberg neue Kirchengemeinderäte sowie eine neue Landessynode.

    Etwa 10.000 Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte leiten die etwa 1.244 Kirchengemeinden der Landeskirche zusammen mit ihrer Pfarrerin bzw. ihrem Pfarrer. Und die 90 ebenfalls zu wählenden Landessynodalen bestimmen den Kurs der gesamten Kirche auf landeskirchlicher Ebene mit.

    Wichtig, so der Landesbischof July, sei die Unterstützung durch eine breite Wahlbeteiligung: „Jede Wählerin und jeder Wähler unterstützt auf diese Weise unser Kernanliegen in der württembergischen Landeskirche: Dass die Verkündigung des Evangeliums von Jesus Christus in Wort und Tat auch in Zukunft die Menschen im Land erreicht, ihnen hilft, sie ermutigt, sie tröstet.“

    Alle Infos zur Kirchenwahl auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Wahl in die Kirchengemeinderäte

    Am 1. Dezember 2019 werden in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg über 10.000 Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte gewählt.

    In den Gemeinden der württembergischen Landeskirche ruht die Verantwortung auf mehreren Schultern. Die Pfarrerin bzw. der Pfarrer leiten gemeinsam mit dem gewählten Kirchengemeinderat die Gemeinde. In jeder Gemeinde werden am 1. Advent zwischen vier und 18 Kirchengemeinderäte gewählt. Das Ergebnis der Wahl des Kirchengemeinderats in Ihrer Gemeinde erfahren Sie über Ihr Pfarramt.

    Mehr über die Aufgaben des Kirchengemeinderats auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Wahl der Landessynode

    Am 1. Dezember 2019 werden nicht nur die Kirchengemeinderäte, sondern auch die Mitglieder für die 16. Württembergische Landessynode gewählt.

    Die Landessynode wird direkt von den Gemeindegliedern gewählt. Sie ist die gesetzgebende Versammlung der Kirchenleitung. Ihre Aufgaben ähneln denen von politischen Parlamenten.

    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg ist die einzige Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland, in der die Mitglieder der Landessynode direkt von den Gemeindegliedern gewählt werden (Urwahl). Die Synodalen werden in Wahlkreisen für sechs Jahre gewählt.

    Die Landessynode auf einen Blick auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Kirchenwahl in unserer Gemeinde

    Geben auch Sie am 1. Dezember 2019 Ihre Stimme bei der Kirchenwahl ab!

    Haben Sie Fragen zur Wahl, die Ihnen auf www.kirchenwahl.de nicht beantwortet werden? Dann wenden Sie sich an unser Pfarramt, Ihren Pfarrer oder Ihre Pfarrerin oder an amtierende Kirchengemeinderätinnen und -räte.

    Auch wenn Sie für die Kirchenwahl kandidieren möchten, stehen wir gerne zur Verfügung! Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wir beantworten gerne ganz unverbindlich Ihre Fragen.

    Informationen zu den Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl der Landesyndode finden Sie ab Oktober 2019 auf www.kirchenwahl.de.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 16.09.19 | Kirchen-Zukunft zum Nachschauen

    Das vierte Digitalisierungsforum der evangelischen Landeskirche hat den gut 150 Teilnehmern viele neue Impulse gebracht: Wie kann kirchliche Gemeindearbeit der Zukunft aussehen? Hier gibt's die wichtigsten Beiträge.

    mehr

  • 13.09.19 | Was die Bibel über Neuanfänge sagt

    Die Deutsche Bibelgesellschaft in Stuttgart hat gemeinsam mit der EKD die Broschüre „Auf dem Weg...“ herausgebracht. Sie soll einen Beitrag dazu leisten, Einheimische und Zuwanderer ins Gespräch zu bringen.

    mehr

  • 12.09.19 | Digitale Kirche: Was haben Gemeinden davon?

    Beim 4. Digitalisierungsforum der württembergischen Landeskirche geht's vor allem um den Nutzen für die Kirchengemeinden. Dieser Beitrag wird fortlaufend aktualisiert.

    mehr